Unternehmen

FEL, mit Sitz in Lecco und seit drei Generationen von derselben Familie geführt, unternahm seine ersten Schritte 1948, während der Jahre des italienischen Wirtschaftswunders, unter der Führung von Ettore Frigerio und seiner unermüdlichen Frau Franca

Hier dann das Akronym FEL, Frigerio Ettore Lecco

In den Anfangsjahren wurde die Produktion hauptsächlich für Spannverschlüsse und Beschlagteile bestimmt und dann schrittweise auf den Automobilsektor ausgeweitet.

1972 erwarb FEL den Status einer Aktiengesellschaft.

Ab 1984 machte das Unternehmen unter der Leitung von Lorenzo, dem Sohn des Gründers, ein Mann von tiefgreifender menschlicher Sensibilität und innovativer Vision, einen technologischen und dimensionalen Sprung, der es ermöglichte, die damals liegenden Herausforderungen zu meistern.

Alessandro und Flaminia Frigerio - seit 1994 Firmenchefs - haben den Staffelstab von ihrem Vater Lorenzo abgeholt.

Das Unternehmen setzt jetzt seinen Weg der ständigen Verbesserung fort und blickt mit wachsendem Interesse auf die Auslandsmärkte.

Großkunden gehören zu multinationalen Konzernen der Automobilindustrie.

Sie können sich auf hochwertige und komplexe Produkte sowie auf einen flexiblen Service verlassen, der auch von einem Workshop unterstützt wird, der sich mit dem Design und dem Eigenbau von Werkzeugen befasst.

 

Entwicklung und Anfertigung

Herz des Unternehmens ist die Konstruktionsabteilung. Werkzeuge und Formen werden hier mit CNC-Fräsmaschinen, Draht- Erodiermaschinen sowie Drehmaschinen hergestellt.
Die Abteilung fertigt Folgeverbund-, Stufen-, Schneid- und Umformwerkzeuge und dazu auch Schweißanlagen.

Für jede bestehende Vorrichtung kommt ein vorbeugendes Wartungsprogramm zur Anwendung. Wartungseingriffe stehen daher im Zeichen einer höheren Effizienz und Reaktionszeiten selbst senken.

Das ermöglicht Frigerio, bei marktgerechten Preisen Qualität auf hohem Niveau anzubieten.

Qualität

Qualität ist vor allem ein "kultureller Status“.

Unser Ziel: eine diffuse Qualitätspraxis in allen Prozessen durch die ständige Verbesserung der Verfahren  und die Einbeziehung von Human- und Technologieressourcen sicherzustellen
Unsere Geschichte ist eine Geschichte von Qualität:

1992 Zertifizierung nach ISO 9002 und später nach ISO TS 16949
2018 Zertifizierung nach ISO 9001: 2015 und IATF 16949: 2016

Strenge Kontrollen in unserem Messraum zusichern unseren Kunden Produkte in höchster Qualität. 

UNIENISO9001

Herunterladen

IATF16949

Herunterladen

In Übereinstimmung mit der Grundphilosophie „dem Kunden Wert anzubieten“ hat das Unternehmen ein Qualitätssystem entwickelt, das 1992 mit der ISO 9002 und später mit der ISO TS 16949 Zertifizierung ausgezeichnet wurde.

Die beharrlichen Bemühungen in diese Richtung haben zu Beginn des Jahres 2018 dazu geführt, dass die Konformität mit den neuesten Normen ISO 9001: 2015 und IATF 16949: 2016 erreicht wurde.

Produktion

Zum Maschinenpark zählen mechanische Zweiständerpressen mit automatischer Bandbeschickung und einer Leistung von 100 ÷ 500 Tonnen, mit Arbeitsflächen bis zu 2.400 mm.

Via Risorgimento, 9
23900 Lecco - Italy
Tel +39 0341 272211
Fax +39 0341 282045
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stampaggio lamiere a freddo conto terzi, minuterie metalliche e chiusure a leva.

We are part of the group

metalfastener